Kinesiologie ist eine effektive Methode, Blockaden sowie Stressreaktionen abzubauen, Potenziale zu fördern und das Wohlergehen, die Gesundheit, die Leistungsfähigkeit und die Lebensqualität zu verbessern.

Das Handwerkzeug der Kinesiologie ist der sog. Muskeltest. Durch ihn wird der Körper "befragt" was ihn belastet oder Blockaden hervorruft und mit welcher geeigneten Technik diese aufgelöst werden können. 

Klaus Wienert, www.dgak.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Durch die Anwendung verschiedener “Ausgleichsmethoden“ innerhalb einer Balance wird Stress gelöst. Dazu gehören vor allem das Halten von Akupressurpunkten, das Gespräch und die Wahrnehmung von Patient und Therapeut. Die Behandlung findet in angekleidetem Zustand statt.

 

Psycho-somatische und funktionell bedingte Beschwerden sprechen oft gut und schnell auf eine kinesiologische Behandlung an.

 

Der Kinesiologie sind jedoch auch Grenzen gesetzt. Störungen, bei denen eine irreversible Veränderung der Struktur zu Grunde liegt, sind schwieriger anzugehen. Oft sieht man jedoch trotzdem eine teilweise Besserung.

Die Anwendung von Kinesiologie ersetzt notwendige schulmedizinische Massnahmen nicht.

 

  • www.kinesuisse.ch/kinesiologie/methode/

  • www.dgak.de

  • Wieso der Muskeltest funktioniert: Erklärungsmodell und physiologische Grundlagen, Charles T. Krebs, 1998, ISBN 978-3-932098-34-5

  • Energetische Kinesiologie, Charles T. Krebs, Tania O'Neill McGowan, 2015, ISBN 978-3-86731-168-7

KINESIOLOGIE

Behandlung

ANWENDUNGSBEREICHE

Weiterführende Informationen zu Kinesiologie

Limitationen

Praxis für Kinesiologie
Dr. Marianne Althaus ............................................. Zürich und Otelfingen