Kinesiologie meine Leidenschaft und Berufung

Faszination Kinesiologie

Auf die Kinesiologie bin ich per Zufall nach langjähriger Tätigkeit in der biomedizinischen Forschung und in der Pharmabranche gestossen. Die für mich damals neuartigen kinesiologischen Verfahren und die Erfolge, die ich damit erfahren durfte, faszinierten mich. Sie begeistern mich auch heute immer wieder von Neuem.

Energiearbeit bedeutet Erforschen und Erleben von neuen "Räumen" und Horizonten. das Suchen und Finden von Lösungen für und zusammen mit den Klienten empfinde ich als eine sinnvolle, wunderschöne und erfüllendeTätigkeit.

 

 

 

Eine Brücke zu schlagen zwischen der klassischen Medizin und der Komplementärtherapie ist mir ein Anliegen. In diesem Sinne habe ich die Schleudertrauma-Studie durchgeführt. In meinen Vorträgen und in den Gesprächen mit meinen Klienten und Bekannten versuche ich auf verständliche Weise zu erklären, wie wir in der Kinesiologie arbeiten und was man damit erzielen kann.

 

Einen grossen Teil in meinem Leben nahm meine Familie ein. Die Erziehung und Begleitung unserer jetzt zwei erwachsenen Kinder hat mich in vielfältiger Weise gefordert. Dabei habe ich mich mit verschiedenen Schulsystemen und Erziehungsmodellen auseinandergesetzt. Ich habe erfahren, wie wichtig es ist, das richtige Mass zu finden zwischen Grenzen setzen und dem Zulassen von selbstbestimmtem Handeln, zwischen Geben und Fordern. Wichtig und schön ist es auch die Verantwortung allmählich abgeben zu dürfen.

 

 

Gerne begleite ich Erwachsene und Kinder in Krisen und schwierigen Lebenssituationen. Oft braucht es nur wenig, um eine nachhaltige Besserung zu erleben.
 

Brücken schlagen

Neue Horizonte erforschen

Familie und Kinder

Menschen begleiten

Praxis für Kinesiologie
Dr. Marianne Althaus ............................................. Zürich und Otelfingen